4. Discovery Days: 23. bis 25. September 2021 in Flims

Das Vortrags-Festival in der Schweiz

Für Abenteurer, Fotografen & Storyteller

Samstag, 25. September 2021 – 18:30 Uhr

THOMAS ULRICH

Abenteurer, Polarfahrer, Fotograf

ausser Konkurrenz

Thomas Ulrich (1967) zählt zu den bekanntesten Abenteurern und Outdoor-Fotografen der Welt. Nach verschiedenen erfolgreichen Expeditionen in Patagonien, Grönland, Amerika und Tibet wollte er 2006 als erster Mensch allein und ohne Unterstützung den Nordpol überqueren. Er musste seinen Solo-Versuch frühzeitig abbrechen und wurde unter dramatischen Umständen vor der Küste Sibiriens gerettet. Doch die Arktis hat ihn definitiv in ihren Bann gezogen: Bereits ein Jahr nach seinem Scheitern kehrte Ulrich erneut zurück an den Pol. Mit einem norwegischen Partner marschierte er vom Nordpol aus auf die nordsibirische Inselgruppe Franz Josef Land – damit gelang den beiden Abenteurern die erste Durchquerung des Gebiets seit über 100 Jahren. 1400 Kilometer zu Fuss, auf Skis und mit dem Kajak. Für diese Leistung wurden sie vom amerikanischen National Geographic Adventure Magazine als ‚Abenteurer des Jahres’ gewürdigt.

Für 2016 plante er die Realisierung eines Lebenstraumes – die ultimative Expedition: Die Überquerung des Nordpols von Sibirien nach Kanada. Allein und ohne Unterstützung. Nach jahrelanger Vorbereitung entschied sich Ulrich auf einer Testexpedition am Nordpol im Frühjahr 2015 jedoch für den Abbruch seiner Pläne. Ihm wurde bewusst, dass er nicht mehr bereit ist, für einen möglichen Erfolg auch sein Leben aufs Spiel zu setzen.

Im Sommer 2017 durchquerte Thomas Ulrich die Schweiz auf einer schnurgeraden Linie. Ein Abenteuer vor der Haustüre quasi. Und im Sommer 2018 begleitete Thomas Ulrich als Fotograf und Polarexperte den deutschen Kletterstar Stefan Glowacz auf einer Expedition quer durch Grönland. Die ganze Reise ausgelegt auf Nachhaltigkeit – ohne Flüge, nur mit Segelschiff, zu Fuss und mit Elektroautos.

Daneben macht Thomas Ulrich Gleitschirmflüge mit Passagieren, arbeitet als Fotograf und Kameramann, hält Vorträge und ist passionierter Jäger und Bienenzüchter. Er ist Vater von drei Töchtern und lebt in Beatenberg bei Interlaken in der Schweiz. Der gelernte Zimmermann und Bergführer verdient seit mehr als 25 Jahren seinen Lebensunterhalt mit der Kamera. Seine Bilder sorgen seit langem für Aufsehen und auch als Filmer wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet.

www.thomasulrich.com

zurück